Mit Ostbayern werden seit der Nachkriegszeit die bayerischen Regierungsbezirke Niederbayern (Regierungssitz: Landshut) und Oberpfalz (Regierungssitz: Regensburg) bezeichnet, die an Tschechien und Österreich angrenzen.
Die Hauptflüsse dieses Gebietes sind Donau, Regen, Naab, Ilz, Inn und Isar. Das Gebiet wird vor allem durch Mittelgebirge wie Bayerischer Wald und Oberpfälzer Wald beherrscht, es gibt aber auch Tiefländer wie den Gäuboden.
Ostbayern ist hauptsächlich ländlich geprägt. Mit Regensburg (134.218 Einwohner) gibt es eine Großstadt. Daneben existieren mit Landshut, Passau, Straubing, Amberg und Weiden fünf weitere kreisfreie Städte. Als weitere wichtige Städte sind die drei großen Kreisstädte Neumarkt, Deggendorf und Schwandorf zu nennen. Darüber hinaus existieren keine weiteren Städte über 25.000 Einwohner in den beiden Regierungsbezirken.

Weitere Links:
www.niederbayern.de
www.oberpfalz.de

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oatbayern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:

By Softeis (work of Softeis) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Zweckverband Hafen Straubing-Sand

Zweckverband Hafen Straubing-Sand

Adresse & Kontaktdaten

Zweckverband Hafen Straubing-Sand
Europaring 4
94315 Straubing
Telefon: +49 9421 785162
E-Mail: bewerbung@biocampus-straubing.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Zweckverband Hafen Straubing-Sand

TECHNISCHEN LEITER (m/w/d)

Zweckverband Hafen Straubing-Sand
Position: Fachkraft
Einsatzort: Straubing
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...